Modell Z

Modell ZAS-H und ZAS-H-50CrV4

Anwendungsbereiche

  • Zwillingskombination des Modells AS-H (-50CrV4)
  • für längere Verschiebewege unter Dauerlast bei besonders hohen Punktlasten und bei besonders geringen Einbauabmessungen
  • oft verwendet im Brückenbau sowie als mobile Einrichtungen zur Abstützung von Hydraulikzylindern
  • auf Anfrage auch als Drei- oder Vierfachkombination erhältlich

Hauptmerkmale

  • robuste Gesamtkonstruktion (Rahmenbauweise)
  • niedrige Bauhöhe, austauschbar mit Baureihe ..A+ +..AM identisch
  • feste Verbindung, da die Last- oder Deckplatte verschraubt werden kann
  • stabilste Lastaufnahme und -verteilung
  • Verschleißminderung durch Rollenkettenführung (kein seitliches Anlaufen der Kette, somit kein Zerstören der Bolzenköpfe)
  •  Modell AS-H-50CrV4 (Rollenmaterial 50CrV4) wird empfohlen, wenn die Gefahr einer kurzfristigen Überlastung jenseits der angegebenen Tragfähigkeit der Wälzwagen nicht ausgeschlossen werden kann bzw. wahrscheinlich ist. Ab der Baugröße VL (1000 kN) wird standardmäßig das Rollenmaterial 50CrV4 verwendet

MODELL ZAM-H

(H = Mittelsteg gehärtet und geschliffen)

MODELL ZAM-H-50CrV4

(Rollenmaterial 50CrV4)

GrößeabcØdefghØikltrag.
Rollen
Rollen
anzahl
Tragkraft
max kN
Gewicht
kg
III2702603403068101410418305952 x 42 x 1380036.2
IIIv32028036030681018115183251202 x 62 x 17100057.5
IV38033644042761919145223901502 x 42 x 13130096.0
V53036448050861919165224302102 x 62 x 171700175.0
VL58036448050861923170264302502 x 82 x 212000207.0
Vv650410560501002028190264902402 x 92 x 233000305.0
VI900410590501002038200335003602 x 132 x 314000485.0
Modell ZAM-H und ZAM-H-50CrV4

Anwendungsbereiche

  • Zwillingskombination des Modells AM-H (-50CrV4)
  • für längere Verschiebewege unter Dauerlast bei besonders hohen Punktlasten und bei besonders geringen Einbauabmessungen
  • oft verwendet im Brückenbau sowie als mobile Einrichtungen zur Abstützung von Hydraulikzylindern
  • auf Anfrage auch als Drei- oder Vierfachkombination erhältlich

Hauptmerkmale

  • robuste Gesamtkonstruktion (Rahmenbauweise)
  • niedrige Bauhöhe, austauschbar mit Baureihe ..A+ +..AM identisch
  • feste Verbindung, da die Last- oder Deckplatte verschraubt werden kann
  • stabilste Lastaufnahme und -verteilung
  • Verschleißminderung durch Rollenkettenführung (kein seitliches Anlaufen der Kette, somit kein Zerstören der Bolzenköpfe)
  • Modell AM-H-50CrV4 (Rollenmaterial 50CrV4) wird empfohlen, wenn die Gefahr einer kurzfristigen Überlastung jenseits der angegebenen Tragfähigkeit der Wälzwagen nicht ausgeschlossen werden kann bzw. wahrscheinlich ist. Ab der Baugröße VL (880 kN) wird standardmäßig das Rollenmaterial 50CrV4 verwendet.

MODELL ZAS-H

(H = Mittelsteg gehärtet und geschliffen)

MODELL ZAS-H-50CrV4

(Rollenmaterial 50CrV4)

GrößeabcØdefghØikltrag.
Rollen
Rollen
anzahl
Tragkraft
max kN
Gewicht
kg
I21020028018516137614245752 x 52 x 1525016,0
II220226305246010148714270802 x 42 x 1334022,0
III2702603403068101410418305952 x 42 x 1366035,0
IIIv32028036030681018115183251202 x 62 x 1784055,5
IV38033644042761919145223901502 x 42 x 13106092,5
V53036448050861919165224302102 x 62 x 171380168,0
VL58036448050861923170264302502 x 82 x 211760197,0
Vv650410560501002028190264902402 x 92 x 232500294,0
VI900410590501002038200335003602 x 132 x 313300432,0